Kategorie: Deutscher Jakobsweg

Fränkischer Gebirgsweg: Fazit (129 km)

Was kann ich über den Weg sagen? Die Wegführung ist toll: es ist eine schöne Abwechslung zwischen anstrengenden Steigungen, ebenen Strecken, Wald und Wiesen.Der Weg geht nur sehr selten mal an einer Straße lang, dann aber auch nur, wenn es nicht anders geht.Es waren ca. 129 Kilometer, die Jotschy und ich in den 6 Tagen gewandert sind. Wir hatten gute Gespräche, viel Natur, Aha-Momente (wenn man um eine Ecke kommt und sich ein Tal mit...

FGW Tag 6: Betzenstein nach Schermshöhe (19 km)

Der letzte Tag! Und natürlich beginnt der Tag mit einer Steigung 😉 Gleich zu Beginn haben wir noch den Aussichtsturm erklommen und hatten einen schönen Blick über Betzenstein. Der Weg ging dann ein Stück an der Autobahn entlang und dann unter dieser hindurch nach Plech. Am Ortseingang gibt es eine sehr schöne Kirche. Dort haben wir eine Kerze als kleinen Dank für die unfallfreien und schönen sechs Tage Wanderung angezündet. Im Ort konnten wir uns...

FGW Tag 5: Pegnitz nach Betzenstein (21 km)

Der Tag beginnt, wie gefühlt immer, mit einem starken Anstieg! Nach einem kurzen Stück durch Wald und Wiesen kamen wir an einem Denkmal vorbei. 1971 sind hier 37 Menschen bei einem Hubschrauberabsturz gestorben. Sehr traurig! Der Weg unterquert dann die Autobahn und führt sehr abwechslungsreich weiter. Kurz vor der kleinen Stadt Bronn wurde wohl der Weg geändert – zumindest stimmte der Weg nicht mehr mit dem gespeicherten GPS-Track überein. Entweder haben wir dann eine Abzweigung...

FGW Tag 4: Rabenstein nach Pegnitz (28 km)

Heute wird es eine sehr lange Etappe: 28 Kilometer. Das erste Zwischenziel war Kirchahorn, wo wir in einem kleinen Supermarkt noch etwas zu trinken und zu essen gekauft haben. Dann erfolgte der ziemlich steile Anstieg auf die Hohenmirsberger Platte. Ein schöner Weg durch den Wald, danach viel auf freier Fläche. Auf der Platte herrschte ein starker Wind, der sogar noch schlimmer wurde, als wir den Aussichtsturm erstiegen. Von dort ging es weiter Richtung Püttlach. Dort...

FGW Tag 3: Breitenlesau nach Rabenstein (19 km)

Nach dem Frühstück in einem sehr netten Café mit kleinen Supermarkt sind wir Richtung Plankenfels aufgebrochen. Aber dahin schien es nur eine Straße zu geben, daher sind wir dann über ausgeschilderte Wanderwege nach Nankendorf gegangen, welches wieder auf dem fränkischen Gebirgsweg liegt.Nachdem heute nur eine kurze Etappe geplant war, haben wir beschlossen, doch noch nach Plankenfels zu gehen, um etwas mehr Strecke zu haben. Dort angekommen haben wir uns in einem Gasthaus mit etwas zu...

FGW Tag 2: Hollfeld nach Breitenlesau (21 km)

Zum Frühstück haben wir uns heute morgen etwas beim Bäcker gekauft, inkl. einem Coffee-To-Go ( was ich normalerweise versuche zu vermeiden). Eigentlich wollten wir bis 11:00 Uhr warten, weil ein Gewitter angesagt war, sind dann aber trotzdem um 9:30 in leichtem Regen gestartet. Der Weg war abwechslungsreich, das Wetter ebenfalls: Regen, Sonne, Wind: von jedem etwas dabei😂 Kurz vor Aufseß trifft der Weg auf den Brauereienweg, einem Rundweg, der mehrere Brauereien abläuft. Wer den Weg...

FGW Tag 1: Anreise und Weg von Schönfeld nach Hollfeld (22 km)

Heute ist unser erster Tag auf dem fränkischen Gebirgsweg. Bin gespannt, wie das wird und ob ich das Gebirge schaffe. Die Corona-Zeit und die damit verbundene Schließung des Fitness-Studios ist doch nicht spurlos an mir vorüber gegangen… Jotschy ist um 8:30 zu uns gekommen und wir sind dann mit dem Auto Richtung Bayreuth aufgebrochen. Nach etwas über einer Stunde Fahrt sind wir in Schönfeld angekommen, Simone ist wieder nach Hause gefahren und wir haben uns...