Markiert: Ultreia

Ein Jahr danach…

Nun ist es schon ein Jahr her, dass ich meine ersten Schritte auf dem Jakobsweg, dem „Camino Frances“ gegangen bin – heute vor einem Jahr war ich in Zubiri – am Ende der 2. Etappe. Ein wenig Sehnsucht ist schon in mir – und ich wünsche mir fast, jetzt wieder dort – oder woanders auf dem Camino zu sein. Ich habe vor kurzem eine Postkarte von Angela bekommen – sie war zu dem Zeitpunkt in...

Morgen geht’s los!

Juhu – das Warten hat ein Ende, morgen geht es los! Heute noch die Verabschiedung in der Arbeit, ich hatte Kuchen dabei – und alle haben „reingehauen“ (besonders Herbert 😉 ) Viele gute Wünsche, auch von Leuten, wo man das so nicht erwartet hätte 🙂 Die Verabschiedung heute Abend von der Familie war da schon schwerer, über 3 Wochen ohne Kinder und Frau werden bestimmt nicht leicht. Auch für sie (denke ich zumindest…) Jetzt geht’s...

Es geht vorran!

Langsam aber sicher nähert sich die Zeit der Abreise – noch 23 Tage – und so langsam macht sich die Aufregung breit. Nachdem ich die letzten Wochenenden leider nicht zum trainieren genutzt habe, hab ich nun gestern und heute auf dem Ergometer etwas trainiert. Jeweils über eine Stunde „radeln“. Habe dabei gemütlich eine DVD geschaut – dann vergeht die Zeit schneller. Vor einiger Zeit habe ich eine Dia-Show gesehen „Der Jakobsweg: Alten Legenden auf der...