Markiert: Unterkunft

5.5.2008 Roncesvalles – Zubiri (22,8 km)

Hallo liebe Daheimgebliebene, die Nacht mit 99 anderen im Kloster von Roncesvalles war relativ ruhig – dank Oropax… Um 6:00 hat der Hospitalero dann die Festbeleuchtung eingeschaltet – eine Phalanx an Halogenstrahlern leuchtet auf die Schlafenden… Dann der erste Blick nach draußen: Regen… na super… Wir sind dann losgegangen, Rucksäcke in Regenschutz gehüllt, Menschen in Regenkleidung. Frühstück gibts in dem alten Kloster nämlich keines. Also in den nächsten Ort, ca. 3 Kilometer, und dort in...

3.5.2008 Anreise nach St. Jean-Pied-de-Port

Nach kurzer Verabschiedung von der Familie hat Alex mich pünktlich zum Flughafen nach Frankfurt-Hahn gebracht. Dort gab es noch einen „Cafe con Leche“ – dann einchecken – kein Problem. Dort in der Warteschlange schon die ersten Pilger kennengelernt – lauter nette Leute. Der Flug mit RyanAir war unspektakulär – eine normale Boing 737, zu Fuss vom Gate zum Flugzeug – ansonsten alles wie mit den „normalen“ Fluggesellschaften. Von Biarritz dann mit dem Bus nach Bayonne...

Die letzte Woche in der „Normalität“

Es sind noch 7 Tage – in einer Woche bin ich schon in St. Jean-Pied-de-Port und schlafe bestimmt total unruhig, da ich am nächsten Tag meinen „Weg“ beginnen werde. Das heisst – ich gehe die erste Etappe bis Roncesvalles. 26 Kilometer. Fast nur Bergauf. 1200 Höhenmeter. Easy…. 🙁 Der Rucksack ist gepackt, Tickets gedruckt, Routenplan nach Frankfurt-Hahn ist fertig. Am 3.5. um 5:00 gehts hier los, 11:00 Flug nach Biarritz, dann gegen 16:15 in St....

Bald…

In genau 14 Tagen liege ich um diese Zeit in meinem Bett in St. Jean! In der früh geht’s dann los Richtung Roncesvalles – falls das Wetter bis dahin den Pass wieder befreit hat… Mal sehen, wie ich über die Berge komme. Im Notfall mit einem Taxi 😉

Noch drei Wochen

Habe am Donnerstag die Einlagen den ganzen Tag getragen – am Abend konnte ich kaum noch laufen. Gestern ging nichts. Heute morgen dann wieder rein getan und mühsam zum Händler gequält – als ich dem sagte, dass ich die den ganzen Tag drin hatte, hat er nur die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen. Bei der Übergabe hat man wohl vergessen darauf hinzuweisen, dass man die am ersten Tag nur eine Stunde nutzen soll, dann...