Motorradtour 22.06.2009

Der Tag der Heimreise – im Regen!
Nach dem Frühstück im „Schönauer Hof“ sind wir in kompletter Regenmontour gen Heimat aufgebrochen. Über Reutte, Füssen, Augsburg nach Hause. Um 14:00 sind wir hier angekommen. Kurz hinter Weißenburg hat der Regen endlich aufgehört und die Sonne kam raus! So ist zumindest die Regenkombi wieder trocken. Von aussen! Von innen ist sie nämlich nass, genau so wie meine normalen Klamotten. Der Reißverschluß der Regenkombi ist nicht dicht genug… Aber egal, Hauptsache wir sind heil wieder angekommen.

Fazit: Eine schöne Tour, meistens trockenes Wetter, ca. 1700 Kilometer ohne Pannen und Unfälle! Was will man mehr…

Das könnte Dich auch interessieren …