Ideen für meine Arduino-Projekte

Auf gibt es im Moment einen Wettbewerb, um den Arduino zu verbreiten.

Da ich ja nun schon seit geraumer Zeit mit dem Arduino experimentiere, stelle ich hier mal meine kommenden Projekte vor:

1.) Genaue Tankanzeige im Motorrad
Ich fahre eine 98er Yamaha Fazer. Die hat eine Tankanzeige. Soweit – so gut. Ausser, dass die Anzeige die ersten 150km auf „Übervoll“ steht und dann ziemlich zügig die nächsten 100 km auf „0“ fällt. Irgendwie stimmt also die Anzeige des Schwimmers im Tank nicht.

Plan: Den Widerstandswert = Spannung des Schwimmers im Tank literweise messen und im Arduino speichern. Dann mit einer LCD-Anzeige im Amaturenbereich unterbringen und endlich eine genaue Tankanzeige haben 🙂

1.1) Erweiterung: Uhr
Nachdem die Fazer auch keine Uhr hat – eine RTC mit integrieren und die Zeit anzeigen

1.2) Erweiterung: Temperatur
Da ich ja schon mit den kleinen Onewire Temperatur-Sensoren gebastelt habe, kann ich dann gleich noch die Öl- und Umgebungstemperatur messen und anzeigen

1.3) Erweiterung: Ganganzeige
Als „Nicht-Profi“ auf dem Motorrad kommt es schon mal vor, dass ich nicht sooo genau weiss, in welchem Gang ich gerade fahre. Das Verhältnis von Drehzahl zu Geschwindigkeit müsste eigentlich auf den aktuellen Gang verweisen.

2) RGB-LED-Matrix: Tetris
Mit der 16×8 RGB-Matrix sollte eigentlich ein Tetris relativ gut zu spielen sein. Steuerung könnte entweder über Tasten auf einem Breadboard oder, was eigentlich noch spannender wäre, mit dem Nunchuk. Der Adapter funktioniert und mit den Cursortasten oder dem Neigungssensor ist das bestimmt witzig.

3) Laufschrift Uhr
Mit der 16×8 RGB-Matrix eine Laufschrift-Uhr bauen. Könnte auch noch andere Dinge anzeigen: Twitter-News, Temperatur, Wetter… oder einfach nur sonstige RSS-Feeds.

Das könnte Dich auch interessieren …