Jakobsweg 2012 – Nördlingen nach Neresheim

(Jotschy) Heute war der Tag der stetigen Anstiege und der Tierbegegnungen. 1500m Anstiege und das Ganze auch wieder runter. Jubelnde Gelenke und sehr muede Fuesse waren das Ergebnis. Anstatt Menschen zu treffen, kamen uns heute in Wald und Flur Hasen, Rehe und eine Rotte Wildschweine in die Quere. Neben mehreren Ruinen durchliefen wir heute eine wunderbare Landschaft. Nun wie jeden Tag ein Espresso im Kloster Neresheim, dann Abendgottesdienst und essen im Staedtle.

(Dirk) Die Abendandacht war interessant – auch wenn man als Laie nichts davon versteht. Etwa 10 Mönche haben in der grossen, sehr hellen und mit viel Golf geschmückten Kirche gregorianische Gesänge zelebriert. Nach der Andacht sind wir dann nach Neresheim hinabgestiegen – das Kloster liegt ziemlich weit oberhalb der Stadt – und haben dort in einem gut bürgerlichen Restaurant sehr gut gegessen.

volle Distanz: 24.98 km
Maximale Höhe: 616 m
Minimale Höhe: 421 m
Gesamtanstieg: 1504 m
Gesamtabstieg: -1357 m
Gesamtzeit: 07:24:08