8.7. Kamenz nach Tauscha (26,4 km)

Nachdem ich die Stadt verlassen hatte, ging der Weg den Hutberg rauf: kaum 9:00 und schon am schwitzen😂

volle Distanz: 27.18 km
Maximale Höhe: 287 m
Minimale Höhe: 148 m
Gesamtanstieg: 828 m
Gesamtabstieg: -830 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 5.57 km/h
Gesamtzeit: 06:38:54

Danach ging es wieder Bergab und es gab einen ersten Eindruck auf das kommende Flachland

Der Weg ging dann weiter nach Schwosdorf, wo es eine sehr schöne Herberge gibt.

Kurz nach der Herberge erreichte ich dann die 100km Marke! In etwas mehr als vier Tagen – bin schon etwas stolz auf mich😄

Nach einem recht angenehmen Weg erreichte ich Königsbrück. Aber das ist am Sonntag Mittag eher ausgestorben

Von dort ging es durch einen etwas unaufgeräumten Wald (überall lagen umgefallene Bäume rum)

Es gab eine ganz nette Schutzhütte:

Und natürlich auch Bänke

Und das letzte Stück dann auf der Pilgerstrasse:

… nach Tauscha in die gestern schon reservierte Pension.

Nach dem Duschen und einem kleinen 🍺 dann in die Dorfkneipe, die Mittwochs und Sonntags geöffnet hat.

Dort haben wir dann auch gelernt, dass in der Kneipe der ökumenische Pilgerweg eröffnet wurde und durch die Eingemeindung des Dorfes die Dorfstraße umbenannt werden musste und jetzt Pilgerstrasse heißt 👍🏼