Strommessung V2

Nachdem die Strom-Werte immer sehr stark schwankten, habe ich nun das Berechnungsverfahren umgestellt.

Vorher (V1) habe ich die Impulse pro Zeiteinheit gezählt. Das hat aber, bei der langsamen Rate der Impulse, zu extrem schwankenden Werten geführt, da je nach Messpunkt ein unbestimmter Anteil des nächsten Impulses bereits gelaufen ist.

Nun (V2) messe ich direkt im Zählschrank die Zeit zwischen zwei Impulsen und berechne dort direkt die Leistung in Watt. Diesen Wert sende ich dann direkt an den Empfänger-, welcher ihn wieder per Web-Interface an die Synology übergibt.

Leider hat es während der Umstellung ein paar „komische“ Impulse gegeben – ich hatte über 30 MegaWatt im Graphen, daher habe ich die bisherigen Daten verworfen und fange „from scratch“ an. Morgen wird es also die ersten brauchbaren Graphen mit „V2“ geben…

Danke an Jean-Claude Wippler (www.jeelabs.org) für die Idee, die Berechnung direkt beim Zähler zu machen.

 

Update: die erste Zeit schaut schon  gut aus:

 

Hier der Code für alles:

 

 

5 Gedanken zu “Strommessung V2”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please copy the string kqZPdu to the field below: