4.7. Görlitz nach Arnsdorf (21,3 km)

Juhu, es geht los!

volle Distanz: 21.62 km
Maximale Höhe: 397 m
Minimale Höhe: 175 m
Gesamtanstieg: 710 m
Gesamtabstieg: -719 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 5.49 km/h
Gesamtzeit: 05:41:16

Nach einem sehr guten Frühstück in meiner Pension bin ich gegen 9:00 aufgebrochen, habe mir noch zwei Bananen gekauft und bin dann auf den Jakobsweg gestoßen. Der Weg aus Görlitz zieht sich ziemlich, aber irgendwann lag die Stadt hinter mir und es ging über schöne Wege weiter. Die ersten Kilometer gingen über Felder, nur wenige Bäume und wenig Schatten. Aber es war ja noch Vormittag und damit kein Problem. Irgendwann habe ich dann einen Wald erreicht und in diesem liegt der Hochstein und eine Gaststätte. Nach einem ziemlich heftigen Anstieg habe ich den Gipfel des Berges erreicht – nur leider war die Gaststätte wegen Urlaub geschlossen. 😞 Eigentlich war geplant, dort Mittag zu Essen…

Von dort aus ging es bergab, dabei musste ich etwas langsamer gehen, um meine Knie nicht zu arg zu belasten.

Dann kam ein Schild: 1km bis zur Herberge. Super! Nur ging es leider ab dort über freies Feld! Und das war um die Zeit um einiges heisser als der Weg durch den Wald! Und natürlich erstmal Bergauf!

Aber auch das ging vorüber und nach einer Kuppe erschien die Kirche im Tal. Heureka!

Die Herberge ist sehr schön, ich habe hier Silvana getroffen, die auch heute morgen in Görlitz gestartet ist. Wir hatten vorher schon Kontakt über die Facebook-Gruppe.

Dann erst mal geduscht, Wäsche gewaschen und nun sitzen wir gemütlich vor der Herberge im Schatten.