3.7. Anreise nach Görlitz

Um 7:06 ging der erste Zug für die weite Anreise. Zuerst nach Nürnberg, dann mit dem ICE nach Leipzig, weiter nach Dresden und von dort mit einer Regionalbahn nach Görlitz. Das war erst etwas spannend, weil der Zug weiter nach Polen fährt und Görlitz nicht als Ziel auf der Tafel stand. Aber am Ende war es doch der richtige Zug😄


Auf dem letzten Stück gab es schon mal die ersten Impressionen von dem, was in den nächsten 10 Tagen auf mich zu kommt:

Görlitz ist eine schöne Stadt. Punkt. Aber hier ist Schönheit und Verfall Haus an Haus zu finden:

Natürlich bin ich über die Brücke nach Polen gegangen:

Ist schon was tolles, wenn das so einfach geht! Danke Europa!

Meine Pension ist schön, auch wenn ich den Wirt noch nicht gesehen habe. Den Schlüssel habe ich aus einem Schlüsselsafe bekommen. Morgen wird das wohl nicht so bequem werden, aber ich wollte es ja so😄

Und die erste Muschel hab ich auch schon gefunden😄